Zitat

Malerei war in früheren Zeiten hauptsächlich ein Handwerk, das man mit viel Übung erlernen musste – nicht schnell und getrieben, sondern ruhig und gründlich.

Ich nehme mir viel Zeit für die Kompositionen und die Bildinhalte, die ich malen möchte. Das Licht studiere ich vorher gründlich, denn das Spiel von Licht und Schatten gibt meinen Gemälden Charakter, Tiefe und Leben. Erst wenn alles stimmt, wird der Augenblick auf die Leinwand gebannt.

Beschreibung

Die Künstlerin Jasmine Diez arbeitet im Stil der traditionellen altmeisterlichen Maltechnik und schafft damit detailgenaue zeitgenössische Kunstwerke.

Fotorealistisch kann man die Gemälde nennen, die Sie auf die Leinwand bringt. Neben dem Stillleben gilt ihr Interesse dem Menschen. Zitat: „Den Menschen in seiner vollen Lebendigkeit zu erfassen und den Augenblick in Öl auf Leinwand zu bannen ist für mich die Essenz der Kunst.“

Entdecken Sie den genauen Blick, die konzentrierte Ruhe und die Schönheit ihrer Werke. Eine faszinierende Vielfalt an Farben und Formen. Ihre Arbeiten schaffen zeitlose Bilder, die gleichzeitig kontemplativ und kraftvoll sind.

Die Bildhauerei, im Speziellen der Mensch, ist ihre zweite Disziplin. Im plastischen Bereich stehen die naturalistischen Tonbüsten in ihrem derzeitigen Schaffensmittelpunkt. Sie charakterisiert jedes Modell treffend.

Neben der Ölmalerei sind auch Acryl- und Aquarelltechniken Teil ihres Repertoires.

Künstlerischer Werdegang

Architekturstudium (Frankfurt Am Main)

Kunststudium an der FKS Akademie für Kunst und Design (Stuttgart)

Diplom in freier Malerei und Bildhauerei

Unterricht u. A. bei Olga Dugina, Andrej Dugin, Rolf Kilian, Gisela Jäckle, Prof. A. Leuteritz, Bernhard Richter

Seit 2012 Dozentin an der Freien Kunstakademie Allensbach am Bodensee